Der Feldberg - höchster Berg im Südschwarzwald
Himmlische Aussichten und traumhafte Südhanglage
in über 1000 Metern Höhe.

Zum Vergrößern bitte anklicken.....

Urlaub mit Tradition

Unsere Pension wird seit Jahrzehnten liebevoll als Familienbetrieb geführt. Mit viel Herzblut und schwarzwälder Gastfreundschaft gründeten die Geschwister Elisabeth und Erich Klingele 1956 die Pension Elisabeth in idyllischer Südhanglage oberhalb der Ortsmitte von Todtnauberg.

Elisabeth verliebte sich in den elsässischen Jean Fricker und heiratete diesen bald darauf. Über 40 Jahre leitete das Ehepaar die Pension gemeinsam und setze alles daran, dass sich der Gast rundum wohlfühlt. Sie gründeten eine Familie und bekamen drei Kinder.

1994 stieg der älteste Sohn Bernard mit in den elterlichen Betrieb ein und sorgte wie auch schon sein Vater dafür, dass die Räumlichkeiten stets neuen Anforderungen entsprechen und scheute dabei auch keine umfangreicheren Renovierungsarbeiten.

Im Jahr 2000 übernahm Bernard zusammen mit seiner Frau Martina die Pensionsleitung. Das Ehepaar bekam 1999 sein erstes Kind Flora und drei Jahre später erblickte auch der kleine Thadee das Licht dieser Welt. Mit der Erfahrung aus drei Generationen entwickelte sich die Pension dank nachhaltiger und umweltschonender Bewirtschaftung weiterhin prächtig. Das Wohl der Gäste genießt wie auch schon zu Gründungszeiten höchste Priorität.

Nach dem leider viel zu frühen Tod ihres Mannes Bernard im Alter von erst 51 Jahren im Jahr 2013, leitet Martina Fricker nun die Pension im Sinne Ihres Mannes mit Freude, Mut und Hoffnung weiter und freut sich auf Ihren Besuch. Im Schwarzwald zuhause, liegt ihr Regionalität sehr am Herzen. Und auch der Gast soll sich voll und ganz im Schwarzwald angekommen fühlen.